Eichberg – Eggenstanden – Eichberg

Das Wetter war umwerfend, sommerlich, sonnig und warm. Was könnten wir also besseres tun als zu wandern. Diesmal hat es uns in Herrchens Heimat gezogen. Von Eichberg aus sind wir den Hügel hinauf nach Eggenstanden gewandert. Die Steigung war stetig aber nur an zwei Stellen wirklich steil. Zum Glück sind wir die meiste Zeit im Wald gewandert, es wäre sonst für mein Winterfell zu warm gewesen. Es wird dringend Zeit dieses, langsam überflüssige, Fell los zu werden. Kurz vor Eggenstanden kam dann die erste Badestelle. Perfekt um erhitzte Pfötchen gründlich ab zu kühlen.
In Eggenstanden angekommen haben die Zweibeiner direkt das Landgasthaus Neues Bild angesteuert. Dort haben wir eine Pause gemacht und genossen, dass wir fast alle Höhenmeter hinter uns gebracht haben.
Nach der Pause haben wir uns auf den Rückweg nach Eichberg gemacht. Um nicht wieder auf demselben weg zurück zu wandern haben wir die Kapelle Bildstein angesteuert und sind von dort aus Richtung Kristallhöhle wieder ins Rheintal abgestiegen. Auf diesem Weg gab es dann nochmals zwei Flüsschen, die zum Baden eigeladen haben. Cookie und ich haben das sehr genossen. Zurück im Tal war es dann nur noch ein kurzes Stück zurück zu unserem Auto.


Alle Fotos sind hier zu finden: Foto-Album

Unsere Komoot Karte zu unserer Wanderung:


GPS-Koordinaten der Wanderung im GPX-Format:
eichberg-eggerstanden-eichberg.gpx

Kommentar verfassen