Aspectra Weihnachtsessen

Eigentlich hatte Frauchen nicht geplant mich ans Weihnachtsessen mit zu nehmen. Aspectras Buchhalterin und meine Freundin hat mich aber einfach mit eingeplant. Frauchen und auch ich haben uns riesig darüber gefreut. So kam es, dass ich Frauchen begleitet habe. Wir sind von Zürich mit dem Zug nach Unterterzen gefahren und von dort weiter mit der Gondel nach Flumserberg. Dort hat (fast) die ganze Firma Schneeschuhe angeschnallt und mit einem sehr sympathischen Guide sind wir los gewandert. Innerhalb von einer Stunde sind wir zu einer kleinen Hütte gewandert. Dort gab es als Apero Glühwein. Mir gefallen Schneeschuh-Touren, auch wenn ich fast lieber die Skifahrer gejagt hätte 😉
Nach dem Glühwein sind wir weiter ins Restaurant Tannenboden zum Abendessen (dort findet übrigens auch das Wintermilitary Flumserberg statt).

Kommentar verfassen