Rickenbach – Kirchberg – Rickenbach

Heute wurde es zu Anfang etwas ungewöhnlich. Schon am Morgen haben unsere Zweibeiner die Rucksäcke gepackt und dann so komische rote Helme angezogen. Zielgerichtet haben die Zweibeiner den Keller angesteuert, die Velos gepackt und Cookie und mich in den Anhänger verfrachtet. Ich kenne den Anhänger noch von früher, Cookie hat ihn aber noch nie von Nahem gesehen. Eigentlich ganz gemütlich wurden Cookie und ich 30 Minuten lang zum Coop in Rickenbach chauffiert.

Ab da ging es dann auch für uns Vierbeiner los. Einkaufen wollten die Zweibeiner später auch noch… Erst wollten wir aber noch nach Kirchberg spazieren. In Kirchberg hat der Töffhänder unseres Vertrauens gerade Frühlingsausstellung und die Zweibeiner wollten vorbeischauen. Also ging es von Rickenbach zu Pfötchen und Fuss nach Kirchberg. Dort wurde es dann für Cookie und mich wieder entspannend/langweilig. Herrchen hat Motorradkleidung anprobiert und Frauchen hat die schönen Motorräder angeschaut.
Ganz ohne etwas zu kaufen haben wir nach einer ausführlichen Pause wider auf den Weg gemacht. Weiter ging es durch Bazenheid zur Thur. Dort sind wir dem Thurweg gefolgt und kamen am Ende wieder beim Coop an. Für die Zweibeiner gab es dort eine Bratwurst (Cookie und ich haben einen Teil vom Brot bekommen :-D) und natürlich muss ein Zweibeiner noch den Einkauf erledigen.

Als Abschluss durften Cookie und ich wieder eine halbe Stunde im Velo-Anhänger liegen und uns nach Hause fahren lassen!

Unsere Komoot Karte zu unserer Wanderung:


GPS-Koordinaten der Wanderung im GPX-Format:
rickenbach_-_kirchberg_-_rickenbach.gpx

Kommentar verfassen