Ich war in Rom

Ich war in Rom. Liegt eigentlich sehr nahe und trotzdem war ich bisher noch nicht da. Diese Wissenslücke ist jetzt geschlossen. Eine Sehenswürdigkeit hat die Andere gejagt, die Eindrücke waren überwältigend.





Übernachtet haben wir im BestWestern Hotel Universo. Wir, das waren leider nicht Thomas und ich. Da Thomas aufgrund von Flugangst keinen Fuss ins Flugzeug setzen wollte, hat mich Helene auf diese Reise begleitet. Danke an dieser Stelle für die tolle Begleitung.

Um nochmals auf das Hotel zurück zu kommen: Es hat eine tolle Lage (direkt neben dem Hauptbahnhof) und wir wurden sehr freundlich und zuvorkommende behandelt.

Am ersten Abend haben wir noch folgendes gemacht:

  • Hotel Universo
  • Essen im La Gallina Bianca
  • Santa Maria degli Angeli
  • Piazza della Repubblica
  • Teatro Dell Opera
  • Cappuccino trinken
  • Hotel Universo




Fit und ausgeschlafen haben wir uns am zweiten Tag folgendes vorgenommen:

  • Hotel Universo
  • Metro Station Repubblica
  • Metro Station Ottaviano
  • Vatikan
  • Piazza San Pietro
  • Petersdom
  • Essen an der Via della Conciliazione
  • Engelsburg
  • Palazzo di Giustizia
  • Augustusmausoleum
  • Scalinata di Trinità dei Monti (Spanische Treppe)
  • Fontana di Trevi
  • Palazzo del Quirinale
  • Hotel Universo





Etwas weniger fit haben wir uns am dritten Tag auf den Weg gemacht:

  • Hotel Universo
  • Basilica di Santa Maria Maggiore
  • Kolosseum
  • Forum Romanum
  • Arco di Settimio Severo
  • Mittagessen mit Ausblick aufs Forum Romanum
  • Colonna Traiana
  • Vittoriano o Monumento a Vittorio Emanuele II
  • Hotel Universo
  • Abendessen im La Gallina Bianca
  • Hotel Universo







Am vierten und letzten Tag haben wir verschlafen und haben uns vom Shuttle-Bus (in unserem Fall ein Mercedes mit Fahrer im Anzug) an den Flughafen fahren lassen.

Kommentar verfassen