Tessin

Unsere Dosenöffner haben sich entschieden ein verlängertes Wochenende mit uns Vierbeinern zu machen. Und etwas Sonne wollten sie auch tanken. Wo könnte man das besser als im Tessin?

So sind Frauchen und ich am Freitagnachmittag mit dem Zug bis Altstätten gefahren und haben uns mit Cookie und Herrchen getroffen. Herrchen war geschäftlich im Rheintal unterwegs und es wäre ja blöd gewesen, wenn Herrchen nach Hause gefahren wäre um dann wieder durchs Rheintal Richtung San Bernardino zu fahren.

Ab Altstätten ging es dann weiter ins Tessin. Natürlich durfte eine Pause in der Rastätte Heidiland auf keinen Fall fehlen, irgendwie gehört das zu Ferien dazu.

Im Tessin angekommen haben wir am Samstag das schöne Wetter in vollen Zügen genossen. Als wir eine idyllische Badestelle am See gesucht haben, ist uns aufgefallen wie lange wir schon nicht mehr in Ascona waren. Bei unserem letzten Besuch gab es hinter dem Strandbad ein paar schöne und ungestörte Plätzchen. Heute ist dort ein weiteres Strandbad und wir Hunde gehen leer aus. Unterhalb des Golfplatzes gibt es heute noch ein schmales Streifchen Grün (Hunde müssen natürlich angeleint bleiben) und etwas Seeufer. Cookie, Herrchen, Frauchen und ich haben uns ins die Fluten gestürzt und unbeschwert gebadet und geplantscht.

Ein Abstecher in ein Cafe an der Seepromenade musste danach natürlich auch sein. Glace, Kaffee und Tee waren in der Sonne perfekt passend. Cookie und ich haben uns unter dem Tisch verkrümelt und geschlafen.

Am Sonntag sind wir zum Pudelrennen der Regionalgruppe Zürich des Schweizerischen Pudelclubs gefahren. Ein perfekter Zeitpunkt für Cookie wiedereinmal Bekanntschaft mit einem Zug zu machen. Cookie und Herrchen hatten sichtlich Spass an der Zugfahrt.

Frauchens Papa und Mischa haben uns zum Pudelrennen begleitet. Wie habe ich mich über Frauchens Papa gefreut 😀

Als waschechter Mehrfarbenpudel durfte Cookie in der Welpen-Klasse ebenfalls mit rennen.

Cookie hat sich super geschlagen und ist voller Elan gerannt. Auch ihre Geschwister, die wir am Pudelrennen getroffen haben, sind ganz toll gerannt. Cookies Mama Momo hat bei den Zwerg-Pudel-Hündinnen den grossartigen ersten Platz belegt. Herzliche Gratulation!

Auf dem Heimweg waren wir alle dann richtig müde. So viele Hunde und neue Eindrücke müssen erst mal verarbeitet werden.

Heute ging es dann ganz gemütlich wieder nach Hause.

Kommentar verfassen