Weihnachtsmarkt in Strassburg

Ich habe ganz vergessen etwas über den Weihnachtsmarkt in Strassburg zu schreiben. Wie unterdessen schon seid einigen Jahren bin ich mit Steffi auch dieses Jahr (ein paar Tage vor Weihnachten) zu einem Weihnachtsmarkt gefahren.

Da Strassburg etwas weiter weg ist und wir nicht allzu viel Stress wollten, haben wir uns für eine Nacht im Best Western Hotel de l’Europe einquartiert. Das Hotel war klein und fein. Das Highlight waren aber die Angestellten: So nett und zuvorkommend wurde ich schon lange nicht mehr bedient. So hat uns die Dame am Empfang noch am Abend einen Tisch in einem kleinen, süssen, elsässischen Lokal organisiert.

Alles in Allem war es aber (und vor allem das wir mir ewig in Erinnerung bleiben)

unglaublich Kalt


Wir hatten Minustemperaturen (ca. -10°, gefühlte -20°) und eisigkalten Wind (ich hoffe man sieht wie wir fast erfriefen). Es war zum davon rennen. Weihnachtshäuschen anschauen hat so nicht wirklich Spass gemacht.

Trotzdem war es wohl der schönsten Weihnachtsmarkt, den wir besucht haben. Und in der Nacht wird es mit all den Lichtern richtig romantisch. Somit ist der Weihnachtsmarkt Strassburg unbedingt empfehlenswert (nur nicht bei diesen Temperaturen).


Kommentar verfassen