Auf und davon

Als wir heute spazieren waren, haben wir eine tolle Labradorhündin getroffen. Sie war vor kurzem schwanger und die Geburt ihrer Jungen liegt noch gar nicht so lange zurück.

Auf jeden Fall war sie umwerfend und ich konnte mich nicht mehr von ihr trennen. Ich sah und hörte Frauchen in keiner Weise und lief der Labradorhündin nach. Frauchen musste mich holen und an der Leine in eine andere Richtung zerren. Als ich dann nach etwa einem halben Kilometer wieder ruhig an der Leine lief hat Frauchen einen grossen Fehler gemacht: Sie hat mich abgeleint. Für etwa die nächsten 3 Meter ging das noch gut… und dann war ich auf und davon auf der Fährte der Hündin.

Frauchen hat sich verflucht, weil sie einfach nicht soweit überlegt hat und mein Verhalten ihrere Meinung nach so offensichtlich war.

Die Labradorhündin habe ich trotz langem Suchen nicht mehr gefunden, die Fährte war irgendwann einfach fertig.

Kommentar verfassen