Trainingsfortschritte

Eigentlich denkt Frauchen in ganz kleinen Trainingsschritten, ich aber manchmal in ganz grossen. Im Moment arbeiten wir am Kommando „Warte„.

  • In der ersten 10-minütigen Trainingseinheit heute Morgen hatte ich noch nicht mal ansatzweise verstanden worum es dabei gehen soll. Immer bin ich Frauchen (und dem Leckerchen in ihrer Hand) nachgelaufen.
  • In der zweiten 10-minütigen Trainingseinheit heute Mittag bin ich schon das eine oder andere mal sitzen geblieben, als sich Frauchen mit Leckerchen in der Hand einen Schritt nach hinten von mir entfernt hat.
  • In der dritten 10-minütigen Trainingseinheit heute Abend bin ich dann brav bei jedem „Warte“ sitzen geblieben und Frauchen konnte sich schon zwei Meter rückwärts von mir entfernen.

Frauchen war wirklich beeindruckt von meiner schnellen Auffassungsgabe. Allerdings befreit mich das jetzt nicht von meinem Training, sagt sie…

Kommentar verfassen